Saunadorf mit Muehlrad
Blick von draußen ins Schwimmbad

Das Gesundheitsresort Hammermühle versteht sich nicht nur als Saunadorf, sondern vielmehr als Wellness-Oase mit umfassenden Möglichkeiten für erholungsbedürftige, Ruhe suchende Gäste zum Entspannen und Regenerieren und zur Gesunderhaltung des Körpers und der Seele.

Um den zahlreichen Gästen, die genau aus diesem Grund unser Haus wählen, die Ruhe und Entspannung zu gewährleisten, die sie bei uns erwarten, haben wir uns dazu entschieden, die Wellness-Anlage mit Schwimmbad, Saunadorf und Wellnessgarten nur für Erwachsene ab 18 Jahren freizugeben. Außerdem sind im gesamten Wellnessbereich Handys und andere elektronische Geräte unerwünscht.

Einfach mal kurz abtauchen

Erholungsbedürftig und keine Zeit für Urlaub? Kommen Sie in die Hammermühle und tauchen kurz mal ab in unseren schönen Wellnessbereich,...

Zur Ruhe kommen

Gestresst und überarbeitet, aber keine Zeit für Urlaub? Gönnen Sie sich drei Tage in der Hammermühle und genießen die Ruhe...

Mädels unter sich

Kommen Sie mit Ihrer Schwester, Mama oder Tochter oder Ihren besten Freundinnen und verbringen ein paar ungestörte Mädelstage in unserem…

Wellness-Auszeit am Wochenende

Verbringen Sie ein ruhiges Wochenende in unserem herrlichen Wellnessbereich, entspannen und entgiften im Tepidarium, erwärmen sich in der Kräutersauna, stärken...

Informationen zur Nutzung des Wellnessbereiches:

Unser Wellnessbereich bietet neben einem Schwimmbad mit Gegenstromanlage, Whirlpool und Tepidarium auch ein Saunadorf mit einem weiteren Tepidarium, einem Dampfbad und mehreren Saunen mit unterschiedlichen Temperaturen sowie eine Duschgrotte und einen Ruheraum.

Die zwei Strahlungswärme-Saunen (Tepidarien) mit warmen Keramikliegen bzw. einem Kachelofen und Wärmebänken haben Raumtemperaturen zwischen 40 und 45 Grad und ein trockenes Raumklima. Ein Aufenthalt im Tepidarium ist schonend und anregend zugleich und kann beliebig lang ausgedehnt werden. Durch die körperähnliche Raumtemperatur wird ein gesundes Fieber erzeugt, das das Immunsystem stärkt, ohne dass der Kreislauf belastet wird. Das Tepidarium wirkt vorbeugend und heilend und bietet eine ideale Entspannungs- und Regenerations-möglichkeit für Jung und Alt und ist ideal zum Aufbau des Immunsystems.

Das Dampfbad ist mit einer Temperatur von 45-55 Grad die milde Variante der Sauna. Sie unterscheidet sich durch die sehr hohe Luftfeuchtigkeit von bis zu 100%. Das Dampfbad ist vor allem für die Atemwege wohltuend und reinigend, denn der eingeatmete Wasserdampf hat dieselbe Wirkung wie das Inhalieren und befeuchtet die Schleimhäute. Die geweiteten Blutgefäße transportieren mehr Sauerstoff in die Organe und Muskulatur. Wie in der Sauna hat die Wärme einen entspannenden und reinigenden Effekt auf unseren Körper.

Die zwei heißen Saunavarianten in unserem Saunadorf sind die Kräutersauna mit einer Temperatur von 65 Grad und Kräuterduft und die finnische Sauna mit einer Temperatur von 85 Grad. Zusätzlich gibt es draußen im Saunagarten noch die „Hexensauna“, eine große finnische Sauna mit einer Temperatur von 95 Grad.

Die Tepidarien stehen unseren externen Gästen während der Öffnungszeiten und unseren Hausgästen durchgehend von morgens bis abends zur Verfügung.                  Da wir alle an der Erreichung der Energiespar-Ziele in Deutschland mitarbeiten müssen und wollen, und außerdem die Kosten unseres Wellnessbereiches wie auch die Energiekosten laufend steigen, werden die heißen Saunen nur bedarfsgerecht nach Voranmeldung angeheizt, die Hexensauna im Wellnessgarten immer samstags von 14-20 Uhr und sonst mit Anmeldung von mindestens 6 Personen.

Massagen und Bäder können sowohl von externen wie von Hausgästen gebucht werden, allerdings nur mit vorheriger Termin-Absprache.

Wir wünschen allen Gästen einen erholsamen Aufenthalt in unserem schönen Wellnessbereich.

Zur Information: Wegen notwendiger Reparaturarbeiten stehen im Moment leider der Whirlpool und die Terrasse im Wellnessgarten nicht zur Verfügung

Back to Top