Saunadorf mit Muehlrad
Blick von draußen ins Schwimmbad

Das Gesundheitsresort Hammermühle versteht sich nicht nur als Saunadorf, sondern vielmehr als Wellness-Oase mit umfassenden Möglichkeiten für erholungsbedürftige, Ruhe suchende Gäste zum Entspannen und Regenerieren und zur Gesunderhaltung des Körpers und der Seele.

Um den zahlreichen Gästen, die genau aus diesem Grund unser Haus wählen, die Ruhe und Entspannung zu gewährleisten, die sie bei uns erwarten, haben wir uns dazu entschieden, die Wellness-Anlage mit Schwimmbad, Saunadorf und Wellnessgarten nur für Erwachsene ab 18 Jahren freizugeben.

Informationen zur derzeitigen Nutzung des Wellnessbereiches:

Unser Wellnessbereich bietet neben einem Schwimmbad mit Gegenstromanlage und Whirlpool auch zwei Strahlungswärme-Saunen mit warmen Keramikliegen bzw. einem Kachelofen und Wärmebänken, die eine konstante Raumtemperatur von 40 bzw. 45 Grad haben und durchgehend von morgens bis abends unseren Hausgästen zur Verfügung stehen. Da wir alle an der Erreichung der Energiespar-Ziele in Deutschland mitarbeiten müssen und wollen, und außerdem die Kosten unseres Wellnessbereiches wie auch die Energiekosten laufend steigen, werden wir die Finnischen Saunen nur noch unter der Voraussetzung anheizen, dass sich mindestens vier Gäste mindestens eine Stunde vorher für deren Nutzung angemeldet haben. Swimmingpool, Whirlpool und alle Saunen mit Ausnahme der Hexensauna im Wellnessgarten dürfen nur von Personen eines gemeinsamen Haushaltes gleichzeitig genutzt werden. Die Nutzung des Dampfbades sowie Aufgüsse in der finnischen Sauna sind leider immer noch von Seiten der Gesundheitsbehörde untersagt.

Massagen und Bäder können gebucht werden, allerdings mit Vorlauf von mindestens zwei Tagen und nach zeitlicher Verfügbarkeit. Wir wünschen Ihnen trotz dieser neuen Gegebenheiten einen erholsamen Aufenthalt in unserem Gesundheitsresort.

Back to Top